==> Krankenversicherung Vergleich - sofort - direkt - alle Testsieger im Vergleich!

PKV Wechsel – die 3 häufigsten Einstiegsfehler

PKV Wechsel – Einstiegsfehler oft vorprogrammiert!

Der Wechsel in die PKV kann für Sie eine hervorragende Alternative zur GKV sein. Doch wenn Sie nicht wissen, welche gravierenden und schwer wieder korrigierbaren Fehler man beim Wechsel in die PKV machen kann, gleicht die Auswahl der Gesellschaft und des Tarifes in etwa einem Blindflug ohne Instrumente.

Wer einen Wechsel in die PKV anstrebt oder von einer PKV in eine andere wechseln möchte (PKV Wechsel), sollte deshalb sehr genau die 3 größten und häufigsten Fehler kennen, die Laien bei der Tarif- bzw. Gesellschaftsauswahl unterlaufen können, und diese Fehler dann vermeiden.

Orientierung in der PKV

Worauf muss man beim Wechsel in die PKV besonders achten?

Ganz klar: Man muss sich Orientierung und einen möglichst guten Überblick verschaffen. Die private Krankenversicherung stellt ein interessantes, gleichzeitig aber auch ein kompliziertes Themengebiet dar, denn das System unterscheidet sich sehr von dem der gesetzlichen Krankenversicherung. Laien, die bisher nur die GKV kennen und gewohnt sind, sind auf der Suche nach dem optimalen Anbieter ohne eine „Navigationshilfe“ meistens überfordert und wissen nicht, auf was zu achten ist und welcher PKV Tarif bzw. welche Gesellschaft für sie – objektiv betrachtet – am besten für den Abschluss einer privaten Krankenversicherung geeignet ist. Es ist deshalb von sehr großer Bedeutung, die Entscheidung für eine bestimmte Gesellschaft und eine bestimmte Tarifvariante – sowohl beim Neueinstieg als auch bei einem gewünschten PKV Wechsel – auf eine möglichst solide Grundlage zu stellen. Denn während es in der GKV keine großen Unterschiede zwischen den Krankenkassen und deren Leistungen gibt und man die Kasse relativ leicht wieder wechseln kann, sieht das bei der PKV doch ganz anders aus. Eine Fehlentscheidung beim Einstieg in die PKV kann also teuer werden.

Aber auch beim Wechsel von einer PKV zu einer anderen sollte genauestens geprüft werden, was man aufgibt und was man dafür neu abschließt (Stichworte: Verlust der Alterungsrückstellungen, neues Eintrittsalter, Unisextarife …). Oft ist dann ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft sogar die bessere Alternative. Für Neueinsteiger lässt sich daraus ableiten: Besser man findet von Anfang an eine möglichst optimale private Krankenversicherung fürs Leben und vermeidet einen späteren Wechsel!

Das „PKV-Navigationssystem“

Ihre Orientierungshilfe!

So interessant eine private Krankenversicherung für den einzelnen ist, so vielfältig sind dabei auch die Punkte, die man bei der Analyse und Auswahl der in Frage kommenden PKV Angebote und Gesellschaften vorab beachten muss. Und genau hier liegen die typischen Fehler bei der Auswahl der optimalen privaten Krankenversicherung begraben. Ich habe Ihnen deshalb die 3 häufigsten und größten Fehler bei der Auswahl des Krankenversicherungstarifes und der optimalen Gesellschaft mit ausführlich Erläuterungen zum Abruf zusammengestellt. Diese Zusammenstellung stellt sozusagen Ihr kleines PKV-Navigationssystem auf der Suche nach möglichst optimalen PKV-Tarifen dar.  Damit sind Sie als PKV-Laie gut ausgestattet bei den sich anschließenden Beratungsgesprächen.

 Das „PKV-Navigationssystem“ besteht insgesamt aus 2 Komponenten:

1. Die Orientierungshilfe: Hier lernen Sie die 3 größten Fehler bei der Gesellschafts- und Tarifauswahl kennen und bekommen wichtige Tipps, wie Sie sie vermeiden können.

2. Zielführung: Ihr individueller PKV-Tarifvergleich mit Experten-Beratung. Ein PKV-Experte beantwortet alle Ihre offenen Fragen.

Das „PKV Navigationssystem“ aktivieren

So aktivieren Sie Ihr „PKV Navigationssystem“ in nur 2 Schritten:

Schritt 1:

Orientierungshilfe anfordern: Vermeiden Sie, wie oben schon erwähnt, den Blindflug ohne Instrumente und fordern Sie unsere ausführlichen Informationen zur Fehlervermeidung bei der Tarifauswahl jetzt kostenlos an.

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein:

Name:

 

 

Schritt 2:

Zielführung: Des Weiteren benötigen Sie konkrete Zahlen und Angebote. Dazu benötigen Sie einen aktuellen PKV Vergleich. Dieser Vergleich ist ebenfalls kostenlos und unverbindlich.

Zusätzlich und als sinnvolle Ergänzung empfehlen wir Ihnen den PKV-Rechner auf unserer Webseite, mit dem Sie selbst Angebote in unterschiedlichen Varianten berechnen können. 

Mit dem Tarifvergleich und den Informationen über die 3 größten Fehler beim PKV-Einstieg haben Sie 2 wertvolle Informationsgrundlagen an der Hand, die Sie bei der Auswahl des optimalen PKV-Tarifes im Beratungsgespräch mit Ihrem PKV-Experten, der den Vergleich für Sie erstellt, mitbenutzen können.

Den PKV Vergleich gibt es übrigens in folgenden Varianten: als PKV Vergleich für Angestellte, als PKV Vergleich für Selbstständige, PKV Vergleich für Beamte und als PKV Vergleich für Studenten.

Egal ob PKV Wechsel oder PKV-Neueinstieg: Der PKV-Tarifvergleich wird auf Basis Ihrer Angaben und Wünsche individuell von einem PKV-Experten erstellt.

Außerdem können Sie, wenn Sie wollen, hier auf PKV Data mit dem PKV-Rechner zusätzlich konkrete Einzelangebote für den Wechsel in die PKV ermitteln, gegenüberstellen und auf Wunsch anfordern.

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *